Alamy in neuem Gewand

 
Mittwoch, 10.11.2021

Die Internationalisierung auf dem Bildermarkt schreitet zunehmend voran – Partnerschaften und neue Netzwerke machen’s möglich. Nehmen wir als Beispiel die britische Press Association (PA). Mit mehr als 20 Millionen hochwertigen redaktionellen Bildern und einem mehr als 150-jährigen Erfahrungshorizont ist PA Images Großbritanniens führender Bildanbieter für Nachrichten, Sport und Unterhaltung. Unterstützt wird der Bilderdienst nach eigenen Angaben von mehr als 65 internationalen Bildagenturen, darunter seit 2017 auch in einer Partnerschaft mit dem Bildfunk der dpa.

Renommierte Bildarchive auf Alamy

Zum jüngsten Zuwachs von PA Images gehört das britische Allround-Talent Alamy. Anfang 2020 hat die PA Media Group mit Alamy einen der führenden Anbieter von Stockbild-Kollektionen übernommen und stieg damit erstmals in den Markt der Stockfotografie ein. Gegründet im Jahr 1999, begann Alamy als technisch-fortschrittliches Portal für viele Bildagenturen und hatte zur Zeit der Übernahme fast 100.000 Kunden in mehr als 150 Ländern, darunter Verlage, Werbeagenturen und Rundfunkanstalten. „Wir können uns auf eine fantastische Zukunft als Teil der PA Media Group freuen“, so Alamy-Mitbegründer James West im Februar 2020. Seither ist tatsächlich viel passiert.


Seit November 2020 ist die Bildsammlung von PA Media auf der weltweiten Plattform von Alamy zu finden. Auch Reuters hatte sich im August zuvor zu den rund 100 Nachrichtenagenturen gesellt, die – wie auch die dpa – auf Alamy vertreten sind. Und im Frühjahr dieses Jahres kam die nächste Erfolgsnachricht für die Alamyaner: Das prestigeträchtige Bildarchiv von The Independent, der Nachrichtenmarke also, die den Fotojournalismus in der Fleet Street revolutioniert hat, ist seither exklusiv auf ihrer Plattform verfügbar.

Video & Visual Identity

Ganz frisch erreichte uns Ende Oktober die nächste Nachricht zum Transformationsprozess: Alamy zeigt sich im neuen Gewand. Die neue visuelle Identität ist so jung wie modern. Der Slogan „Own the Blank Page. Mutiger werden. Mehr erreichen“ spielt auf die vielfältigen Möglichkeiten eines unbeschriebenen Blattes an. Besonders deutlich ist ein Wachstum in den Bereichen Film, Werbung und Design zu verzeichnen. Die Plattform hat zudem Partnerschaften mit den Content-Agenturen EyeEm (wir berichten regelmäßig seit 2017) und Africa Studio geschlossen und damit ihre Kreativsammlung auf mehr als 80 Millionen Bilder erweitert. Ganz abgeschlossen ist der Prozess der Visual Identity aber noch nicht: Im kommenden Jahr steht eine umfassende Neugestaltung der Plattform an.


„Es wird Änderungen zugunsten der Benutzerfreundlichkeit geben“, verrät uns Alan Capel, Operations Director bei Alamy, „und vielleicht auch einige radikalere Änderungen gegenüber dem, was wir heute machen. Video wird in Zukunft ein wichtiger Teil von Alamy sein. Die Bereiche TV und Film sind insbesondere im Hinblick auf Apple, Amazon, Netflix und Co. spannend.“ Dazu wollen sie künftig noch enger mit ihren Kooperationspartnern zusammenarbeiten. Keine Frage: Alamy ist längst zu einem Global Player unter den Anbietern von Stockfotografie geworden. Wir werden den Transformationsprozess selbstverständlich beobachten und halten Sie auf dem Laufenden.


Veröffentlicht am Mittwoch, 10.11.2021 09:11
Kategorien: Agentur des Monats Bildagentur Alamy Images

Wenn Sie möchten, einmal pro Monat als Magazin per Email.


Weitere News:

  • 20% auf unsere Honorare für Neukunden

    Montag, 27.11.2023 | Tipps & Tricks

    Lassen Sie uns ihre Bilder suchen, einkaufen, verwalten oder lassen Sie sich schulen!
    Lernen Sie uns kennen und wir geben Ihnen 20% Rabatt auf unsere Honorare.

    Weiterlesen...

  • Unsere Webinare im Dezember

    Montag, 13.11.2023 |

    Bildrechte: Mi, 6. Dezember
    Bildquellen: 7. Dezember
    Personen und Marken: Mi, 13. Dezember
    Die Technik dahinter: Do, 14. Dezember, jeweils 9:30

    KI in der Bildwelt: 6. Dezember, 12:30

    Weiterlesen...

  • Nutzen Sie unser Wissen!

    Dienstag, 31.10.2023

    Die Chancen und Spielregeln für den sauberen Umgang mit Content zeigen wir im November in Webinaren für den bvik, die dpa/Picture Alliance sowie für newsaktuell.

    Und das Highlight: die 16-seitige PR-Werkstatt "Bilder in der PR". Hier geht´s lang!

    Weiterlesen...

  • Unser Review der photopia

    Montag, 25.09.2023 | Thema des Monats

    Zwischen Licht, Linsen und Sensoren trafen sich hier auch KI-Flüsterer, Artbuyerinnen und ein Bildbeschaffer. Hier der ganz persönliche Eindruck unseres Messebesuchers Alex Karst …

    Weiterlesen...