Werben zur EM

 
Mittwoch, 08.06.2016

In den vergangenen Wochen machte die Kampagne von Kinderschokolade von sich Reden: Statt des bekannten Jungengesichts zieren derzeit Kinderportraits der Spieler unseres Fußball-EM-Kaders die Verpackung. An sich schon eine nette Idee. Doch richtig erfolgreich wurde die Kampagne erst, als ein Pegida-Anhänger sich rassistisch dazu äußerte, dass auch Boateng, Podolski und Gündogan zur Kollektion gehören. Dafür hat er medial zu Recht gehörig auf den Deckel bekommen – und die Werbeidee erst recht an Aufmerksamkeit gewonnen.

Es ist zwar nicht immer unkritisch, politische Themen für eine Werbekampagne aufzugreifen. Was sich hier aber gezeigt hat: Wenn eine Idee einen aktuellen Bezug hat (EM) und dabei – wenn auch zufällig –gesellschaftskritische Themen (in diesem Fall unglücklicherweise Rassismus) aufgreift, dann kann das die Aufmerksamkeit verstärken. Was uns besonders gefällt: Im Zuge der EM gibt es, wie auch schon bei der FIFA-WM, strenge Reglementierungen seitens der UEFA. Mit den Fußball-Meisterschaften zu werben erfordert eine enorme Kreativität, wenn man nicht gerade einer der Hauptsponsoren (z. B. adidas) ist. Sich aber für seine Produktverpackung etwas Originelles auszudenken, dass den EM-Bezug ganz klar herstellt, ohne dass die UEFA mitreden muss, ist ganz schön clever.

Wenn Sie also eine ähnliche Idee haben oder ganz bestimmte Bilder von ganz bestimmten Personen oder Gebäuden suchen, melden Sie sich bei uns: Wir kennen bestimmt Mittel und Wege, wie Sie da rankommen. Wir können Ihnen auch sagen, was Sie dürfen und was nicht - und wenn das anwaltliche Auge benötigt wird, dabei helfen wir auch sehr gern!


Veröffentlicht am Mittwoch, 08.06.2016 07:06
Kategorien: Tipps & Tricks Werbung Fußball EM2016 UEFA

Wenn Sie möchten, einmal pro Monat als Magazin per Email.


Weitere News:

  • Vielfalt in der Bildsprache

    Dienstag, 13.12.2022 | Thema des Monats

    Weg von Stereotypen, hin zu mehr Diversität: Unternehmen und Kreativschaffende achten in ihrer Arbeit vermehrt auf eine differenzierte Bildsprache – oder? Eine Gratwanderung zwischen hippem Trend und authentischer Vielfalt.

    Weiterlesen...

  • Webinar-Termine für 2023

    Dienstag, 13.12.2022 | Tipps & Tricks

    Damit Sie auch langfristig planen können, haben wir alle Termine für die Webinare in 2023 schon jetzt veröffentlicht.

    Weiterlesen...

  • Boris Eldagsen über KI in der Fotografie

    Montag, 14.11.2022 | Thema des Monats

    Der bekannte Fotokünstler und Stratege für digitales Marketing Boris Eldagsen schätzt seit mehr als 20 Jahren den experimentellen Zugang zu Fotografie und beschäftigt sich insbesondere mit digitalen, zukunftsweisenden Möglichkeiten in der Branche. Derzeit steigt er tief ein ins Thema Fotografie und Künstliche Intelligenz und nimmt uns Bildbeschaffer mit ins Eingemachte. Kommen Sie mit?

    Weiterlesen...

  • Die Überflieger: Amazing Aerial

    Montag, 14.11.2022 | Agentur des Monats

    Mit seiner Agentur Amazing Aerial erfüllt sich der Fotograf Paul Prescott einen Traum und vernetzt Luftbildfotografen aus aller Welt miteinander. Dass Aerial Amazing bald mehr ist als eine bloße Agentur, hat er uns vorab verraten.

    Weiterlesen...