MAGROUND jetzt auch Royalty Free

 
Montag, 07.10.2019

Getty Images macht es schon lange, Corbis damals ebenso, Mauritius, Alamy und alle anderen erst recht: AdobeStock, Shutterstock etc. Und Offset oder die Food-Agentur Picture Pantry sind es komplett. Die Rede ist von Royalty-Free-Angeboten. Sprich: Bei diesen Agenturen kann einmalig eine Lizenz erworben werden, die es dem Unternehmen erlaubt, das Bild nahezu unbegrenzt zu verwenden. Dass damit nicht immer Einbußen in Sachen Qualität und Kreativität einhergehen, zeigt Maground. Seit diesem Sommer bietet die Agentur, die sich in erster Linie in Sachen erstklassiger Hintergrundbilder für die Automobilbranche einen Namen gemacht hat, alle Bilder auch online zum direkten lizenzfreien Kauf an. Mehr als 300.000 Bilder können künftig lizenzfrei erworben werden, in drei gängigen Größen als JPGs verfügbar sind.

MAGROUND jetzt auch Royalty Free

Maground beliefert insbesondere Automarken mit Hintergrundbildern für die Werbung und ist in dieser Nische Weltmarktführer für qualitativ hochwertige Landschafts-, Stadt- und Straßenaufnahmen, bedient heute aber auch andere Branchen wie Mode oder Reise. 2007 mit dem Anspruch gegründet, modernsten Produktionstechniken gerecht zu werden, hat sich Maground vor allem auch in den Bereichen CGI und 360-Grad-HDR-Fotografie einen Namen gemacht. Das Angebot der Agentur richtet sich vor allem an Kreative, die hochwertige und ästhetisch anspruchsvolle Bildmaterialien suchen, um darin Produkte und Marken perfekt in Szene zu setzen. Dafür arbeiten sie weltweit mit mehr als 400 professionellen Werbefotografen zusammen und bieten von ihren Büros in Hamburg, Los Angeles, Peking und London aus das umfangreichste Archiv für Backplates und HDR-Sphären.

MAGROUND jetzt auch Royalty Free

„Hochwertige Fotografie und lizenzfreie Bilder sind kein Widerspruch mehr", sagt Jens Müller, CEO und Creative Director von Maground. „Unsere exklusiven Bilder sind ab sofort in zwei Kollektionen erhältlich: Royalty-Free und in der Premium Kollektion. Ein Location-Set mit bis zu 25 Bildern kostet nur 50 Prozent Aufpreis." Lizenzfreie Bilder zu erwerben, ergibt in erster Linie dann Sinn, wenn die Motive nur eine begleitende Funktion haben oder dann, wenn die Motive nur auf Instagram laufen und nicht auf Billboards. Denn wer mehr Individualität möchte und an RAWs, offenen Dateiformaten oder weiteren Services interessiert ist, kann sich wie gehabt an das Agentur-Team wenden. Lizenzpflichtige Käufe mit mehr Exklusivität sind ebenso weiterhin möglich wie individuelle Rahmenvereinbarungen.

MAGROUND jetzt auch Royalty Free

Und noch eine praktische neue Funktion hat Maground eingeführt. Sie erlaubt es, die gesamte Produktion anzuschauen, in der ein bestimmtes Einzelbild entstanden ist. „Das ist besonders praktisch, um Kataloge, Serien oder Konzepte aus einem Guss herzustellen – von einem Fotografen, zu einer bestimmten Zeit, an einem Ort und im selben Style."

MAGROUND jetzt auch Royalty Free

Hier gibt es einen Einblick des Einzelbildes. Und hier einen Einblick eine gesamte Produktion.

MAGROUND jetzt auch Royalty Free


Veröffentlicht am Montag, 07.10.2019 10:10
Kategorien: Agentur des Monats Lizenzfrei Lizenzpflichtig MAGROUND

Wenn Sie möchten, einmal pro Monat als Magazin per Email.


Weitere News:

  • Fotogloria: Wie sieht die neue Arbeit aus?

    Dienstag, 05.05.2020 | Agentur des Monats

    Trotz Corona geht das Leben in den Agenturen weiter, obgleich in stark veränderter Form. Unsere Kollegen von Fotogloria gehen beispielhaft voran: Sie bleiben optimistisch und finden neue Ideen und Wege für Ihre visuellen und kommunikativen Themen.

    Weiterlesen...

  • Kreative Köpfe zu Coronazeiten

    Dienstag, 05.05.2020 | Thema des Monats

    Not macht bekanntermaßen erfinderisch. So beobachten wir mit Freude und ‚Hut-ab‘-Gefühlen die Kreativität von Freischaffenden, die sich eigeninitiativ und mit Leidenschaft neuen Projekten zuwenden. Was tun, wenn keine Shootings anstehen? Wir haben uns für Sie einmal umgeschaut.

    Weiterlesen...

  • Stock statt Shoot

    Montag, 06.04.2020 | Thema des Monats

    „Wie bebildern wir unsere Kampagne, wenn wir keine Models mehr vor die Kamera bekommen?“ „Welche Alternativen habt ihr, wenn Shootings wegfallen?“, „Wir brauchen ganz schnell Filmschnipsel für einen HomeOffice-Erklärfilm – könnt ihr uns die besorgen?“

    Weiterlesen...

  • Arbeiten: Wann und wo es passt

    Montag, 16.03.2020 | Thema des Monats

    Die Zeiten ändern sich. Sie ruckeln sich wahrscheinlich gerade ein im HomeOffice. Und damit Sie sich nicht an Bürozeiten halten müssen, sind wir für Sie ab jetzt von 8 bis 22 Uhr da!

    Weiterlesen...